Start­sei­te

Che Gue­va­ra — Cla­ra Zet­kin — Rosa Luxem­burg — Karl Marx

Seit mehr als 25 Jah­ren heißt es auf dem Else-Rauch-Platz in Eimsbüttel:

 

Mit Ver­gnü­gen Posi­ti­on beziehen!

 

Auf dem Fest ohne Kom­merz
aber mit ganz viel Herz — und das schlägt links!

 

Eine ande­re Welt ist möglich!

Ohne Krie­ge, ohne Faschis­mus, ohne Umweltzerstörung!

 

„Sei­en wir realistisch:

Ver­su­chen wir das Unmög­li­che!“ (Che Guevara)

 

Das belieb­tes­te Ham­bur­ger nicht­kom­mer­zi­el­le Stadt­teil­fest fei­ert Jubiläum!

 

Seit 25 Jah­ren wird getanzt, geschlemmt und diskutiert.

 

Mit Ver­gnü­gen Posi­ti­on beziehen!

Die­se Inten­ti­on ver­bin­det eine Grup­pe von Eimsbüttler*innen unter­schied­li­cher Welt­an­schau­un­gen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Arbeit der Stadt­teil­in­itia­ti­ven, Orga­ni­sa­tio­nen und Ver­bän­de ein­mal im Jahr zusam­men zu füh­ren und das nun schon seit Jahrzehnten.

Wir laden Euch zu unse­rem Jubi­lä­um herz­lich ein!

 

am Frei­tag, 13. August 2021 ab 18:00 Uhr

und

am Sams­tag, 14. August 2021 ab 11:00 Uhr!

Unser Mot­to lau­tet
wie in den letz­ten Jahren:

Frie­den und Per­spek­ti­ve schaffen!

Eims­büt­tel gegen die Aus­beu­tung
von Natur und Mensch!

Das bedeu­tet für uns unter anderem:

 

Unter­stüt­zung der Bewe­gung zur Abwen­dung der Klimakatastrophe,

 

Kampf gegen Ras­sis­mus und Faschismus,

 

Kampf für sozia­le Gerechtigkeit,

 

Enga­ge­ment für den sofor­ti­gen Stopp von Rüs­tungs­ex­por­ten über­haupt, und im Beson­de­ren über den Ham­bur­ger Hafen.

Wir begrü­ßen 31 Stadt­teil­in­itia­ti­ven, Ver­ei­ne, Gewerk­schaf­ten und Par­tei­en auf unse­rem Fest.

Sie infor­mie­ren mit einem Info-Stand oder einer Büh­nendar­bie­tung über ihre Arbeit.

Dazu wer­den 9 Musik­grup­pen und ‑bands auf­tre­ten und Das gilt auch für Musi­ker und ande­re Kul­tur­schaf­fen­de (Bit­te vor­her anmel­den).