Stadtteil-
Initiativen

Lei­der muss auf­grund der Coro­na-Epi­demie auch unser Meth­fes­selfest dieses Jahr aus­fall­en.

 

Es ist nicht abse­hbar, wie sich die Krise und die damit

ein­herge­hen­den gesellschaftlichen Ein­schränkun­gen in den näch­sten Wochen und Monat­en entwick­eln wer­den.

 

Für unsere organ­isatorischen Vor­bere­itun­gen ist dies ein zu großer Unsicher­heits­fak­tor.

 

Bleibt also gesund, munter und sol­i­darisch!

Bis zum näch­sten Meth­fes­selfest in 2021!

 

Eure Meth­fes­selfest­gruppe

Initiativen

Ini­tia­tiv­en, Vere­ine, Gew­erkschaften und Parteien sind auf dem Fest willkom­men, sofern sie unsere ein­gangs for­mulierten Vorstel­lun­gen teilen. Sie kön­nen mit einem Info­s­tand oder auf der Bühne (bitte vorher anmelden) über ihre Arbeit informieren.

Teil­nah­mebe­din­gun­gen und Kosten
für Ini­tia­tiv­en, Info- und Essen-Stände

Info-Stand

Stand­beitrag:

7,00 Euro pro laufend­en Meter und Tag

Die Über­weisung muss 14 Tage vor dem Fest erfol­gen.

 

Bitte meldet an, wenn Ihr Elek­trogeräte ver­wen­den wollt, damit wir aus­re­ichend Stromver­sorgung organ­isieren kön­nen.

 

Tis­che, Pavil­lon-Zelte, Bänke etc. bitte selb­st mit­brin­gen.

Essen-Stand

Stand­beitrag:

8,50 Euro pro laufend­en Meter und Tag

Kau­tion:

Konzes­sion Essensverkauf:

Müll­ge­bühr:

50,- Euro ein­ma­lig

25,- Euro pro Tag

18,- Euro pro Tag

Nur nach Absprache mit dem Komi­tee.

 

Die Beiträge sind 14 Tage vor dem Fest auf unser Kon­to zu über­weisen.

Die Kau­tion wird nach Über­gabe des aufgeräumten Stand­platzes wieder zurück­er­stat­tet.

 

Der Verkauf von Bier, Wein, Sel­ter und Limon­aden ist auss­chließlich den Ver­anstal­tern (Kogge) vor­be­hal­ten! Denn nur mit diesen Ein­nah­men, den Spon­soren und den Stand­beiträ­gen kön­nen wir das Fest aus­richt­en und finanzieren.

Ein­weg-Geschirr jeglich­er Art ist nicht erlaubt — eben­so Dosen!

 

Wass­er und Strom sind auf dem Gelände begren­zt vorhan­den, deshalb bei Bedarf bitte im »Anmelde­for­mu­lar« ankreuzen.

 

Wir berat­en euch gern über Alter­na­tiv­en.

Wir freuen uns auf Euch!

Eure Meth­fes­selfest­gruppe

PS: Grup­pen, die ras­sis­tis­ches, recht­es, homo­phobes, anti­semi­tis­ches und frem­den­feindlich­es Gedankengut ver­bre­it­en wollen, find­en bei uns keinen Platz!